Neuigkeiten

Wir möchten uns damit bei Herrn Boes für seine ehrlichen Worte bedanken und würden uns sehr freuen auch in den kommenden Jahren weitere (Schul)- Klassen bei uns im Ziel begrüßen zu dürfen!


"Liebes Heraklidenteam,


ich möchte nicht versäumt haben noch einmal auszudrücken, welch großartigen Eindruck die Heraklidenschlacht letztes Jahr bei unseren Schülern und Schülerinnen hinterlassen hat. :) Am Folgetag war allein schon am Bewegungsbild deutlich erkennbar, wer teilgenommen hatte und wer nicht. Alle Teilnehmer/innen waren nicht nur begeistert von dem, was sie selber geleistet hatten, sondern vor allem davon, dass ein spontaner Teamgeist mit bis dahin völlig fremden Menschen entstanden war.

Mit den Bildern von der Schlacht haben wir eine Vitrine in unserer Schule vollstopfen können und davon ab, dass alle Aktiven viele Wochen damit verbracht haben, sich selber auf diesen Bildern heraus zu suchen, bilden sich tatsächlich bis heute immer noch kleine Trauben von Schülern davor. Auch im AbiBuch unseres aktuellen Abschlussjahrgangs findet sich die Heraklidenschlacht wieder; einer unserer wirklich sportbegeisterten Abiturienten schwärmt bis heute davon, dass bisher nur die Schlacht in der Lage gewesen sei, ihn an seine körperlichen Grenzen zu bringen.

Das Interesse in unserer Schülerschaft ist ungebrochen hoch. 
Mein persönliches Ziel wäre es, die Heraklidenschlacht fest in unserem Schuljahreskalender zu verankern.

Mit den besten Grüßen aus Meine,



Bernd Boës"
Lieber Heraklid, liebe Herakliden-Eltern,
 
 
in nicht einmal drei Monaten ist es so weit: die 7. Heraklidenschlacht steht vor der Tür
 
und Du kannst wieder beweisen, was in Dir steckt !!!
 
Bist Du auch schon aufgeregt? Wir jedenfalls stecken voller Vorfreude!
 
 
 
Leider müssen wir wie die meisten Ausrichter feststellen, dass der alte Sportsgeist, der
der Coronapandemie herrschte noch nicht zurückgekehrt ist. Anders als Du sind viele
Läufer offenbar noch träge oder trauen dem Frieden der harmlosereren Omikronvariante
nicht. Diesem Umstand der geringen Voranmeldungen müssen wir Rechnung tragen, so dass
wir uns entschlossen haben, den Hebelauf mit dem Lauf der Heloten und Herakliden zusammen-
zulegen.
Das heißt: Alle Läufe finden am Samstag, dem 03.09.2022 statt.
 
 
Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und hoffen, dass Dir der Termin trotzdem
passt - wenn nicht melde Dich bitte bis spätestens 15.07.2022 schriftlich bei uns. Du 
bekommt dann selbstverständlich Dein Startgeld in voller Höhe zurück.
Wir hoffen aber, dass auch für Dich die Vorteile überwiegen: mehr Teilnehmer an einem Tag bedeutet 
natürlich eine aufregendere Athmosphäre, auch wenn wir unsere familiäre Stimmung beibehalten
werden. 
 
Falls es zeitliche Schwierigkeiten geben sollte, weil Deine Eltern bei den Heloten (8 km) oder 
Herakliden (16 km) starten und ihr nun befürchtet, dass Mama und Papa noch nicht im Ziel 
sind, wenn Du startest, so bekommen wir das problemlos in den Griff:
Meldet euch bitte bei uns. Wir werden dann Mama und / oder Papa in der ersten Welle starten
lassen und Dich in der letzten, so dass genügend Zeit dazwischen ist. Wir besprechen das gemeinsam
(0160 553 7830) und finden auf jeden Fall eine Lösung.
In der Zwischenzeit kannst du dich in Ruhe auf Deinen Lauf vorbereiten: Wenn Du magst kommst
Du zu uns zum Schminken, während Deine Eltern unterwegs sind, und bekommst das Gesicht
eines richtigen Kämpfers.
 
 
Es wird sicher wieder ein tolles Event und eine großartige Herausforderung.
Hindernisse sind dazu da, gemeistert zu werden !!!!!
AHU AHU AHU !!!!!!

Wir freuen uns auf Dich.
 
 
Dein Orga-Team
 
 
P.S.: 
Falls dir Wartezeit bis zur Schlacht zu lang werden sollte, haben wir die richtige Lektüre für Dich: "Die Herakliden von Uelzen" ISBN: 978-3-947379-32-3 Das Buch für Helden über Helden kannst du hier bestellen: